Polizei zu BRIEFBOMBE bei LIDL: „Ermittlungen laufen auf Hochtouren“

18.02.21 bis 28.02.22

Nach der Explosion in der Lidl-Zentrale in Neckarsulm gehen die Ermittlungen heute weiter. Inzwischen ist klar, dass es sich um einen Anschlag mit einer Briefbombe handelte.

Ein Lidl-Sprecher bestätigte, dass es zu einer Explosion gekommen war, als der Brief geöffnet wurde. Dabei wurden drei Mitarbeiter verletzt. Vor sechs Monaten soll es aus dem Umfeld des Unternehmens im Zusammenhang mit Personalquerelen Drohmails gegeben haben.

Noch unklar ist, ob es einen Zusammenhang gibt mit der Explosion bei den Wild-Werken in Eppelheim. Dort war bereits am Dienstag ein Mitarbeiter bei der Detonation eines Pakets verletzt worden. In der Fabrik wird unter anderem das bei Kindern beliebte Getränk „Capri Sonne“ hergestellt.

Druckerpatronenexpress
102

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: welt)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Salamander
063

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung