Tönivorst-Vorst: Überfall auf Kiosk – zwei Täter flüchten

18.02.21 bis 28.02.22

Tönisvorst-Vorst – Am Montag betraten gegen 08.50 Uhr zwei maskierte junge Männer einen Kiosk auf der Süchtelner Straße in Vorst und bedrohten die Angestellte mit einem messerähnlichen Gegenstand. Die Räuber erbeuteten Bargeld und Zigaretten in noch unbekannter Höhe. Anschließend flüchteten die Täter mit Fahrrädern über die Oedter-Straße und weiter in Richtung Walther-Lehnen-Straße. Beide Täter sind etwa 20 Jahre alt, schlank, etwa 1,60 Meter groß und haben einen dunklen Teint.

Ein Täter trug einen weißen Pullover, war mit einer Sturmhaube maskiert und hatte einen Rucksack dabei. Der zweite trug einen dunklen Pullover und einen weißen Mund-Nasen-Schutz. Nach ersten Ermittlungen hat ein Täter einen auffällig dichten Oberlippenbart.

Die Kripo fragt: Wer hat die Verdächtigen zur tatrelevanten Zeit beobachtet? Hinweise bitte über die Rufnummer 02162/377-0 /wg (147)

Text-Quelle: ots (Kreispolizeibehörde Viersen)
Bild: M.T.Schunck

.

Schreibe einen Kommentar


620

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung