VIRUSVARIANTENGEBIETE: Grenzverkehr unter Beobachtung – Deutschland behält Corona-Lage im Blick

02.03.21 bis 30.03.22

Bundesaußenminister Heiko Maas hat versichert, dass es trotz der Einstufung der französischen Grenzregion Moselle als Gebiet mit besonders gefährlichen Coronavirus-Varianten dort keine stationären Grenzkontrollen geben wird.

«Kaum eine Region ist so vom grenzüberschreitenden Leben und Arbeiten geprägt wie die zwischen Saar und Mosel. Ich habe den Maßnahmen deshalb nur unter der Bedingung zugestimmt, dass es keine erneuten Grenzkontrollen gibt», sagte der SPD-Politiker. An den Grenzen zu Tschechien und Österreich bleiben die Grenzkontrollen jedoch bestehen.

Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: welt)

Druckerpatronenexpress
102

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

LION D´OR
050
careshop
030
SPARROWPet
034
Pixxprint 014
burbach-goetz.de 028

092
Klara Seats
049
Pixxprint 017
LION D´OR
051
myDartpfeil.com 038

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung