Drensteinfurt: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

02.03.21 bis 30.03.22

Drensteinfurt – Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, den 02.03.2021, um 17.20 Uhr, in Walstedde ereignete. Eine 37-jährige Walstedderin befuhr mit ihrem VW Passat die Herberner Straße aus Richtung Mersch kommend in Fahrtrichtung Walstedde.

Bei dem Versuch, nach links auf eine Grundstückszufahrt abzubiegen, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 45-jährigen Walstedders. Durch die Wucht der Kollision erlitten beide Personen schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Herberner Straße musste für circa 90 Minuten voll gesperrt werden.

Text-Quelle: ots (Polizei Warendorf)
Bild: M.T.Schunck

Notebookgalerie 105

Schreibe einen Kommentar


092

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung