Bremerhaven: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

03.03.21 bis 30.03.22

Bremerhaven – Am Nachmittag des 02.03.2021 kam es in der Rickmersstraße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 17.00 Uhr durchfuhr ein Mann mit seinem PKW in westlicher Richtung den Kreisverkehr in Höhe der Pestalozzistraße. Dabei achtete der 43-Jährige nicht ausreichend auf einen Jungen, der mit seinem Kinderfahrrad auf dem dortigen Fußgängerüberweg in Richtung des Spielplatzes unterwegs war. Bei einer Kollision mit dem Auto kam der 7-Jährige zu Fall und erlitt Kopfverletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand leichter Sachschaden.

Bild- und text-Quelle: ots (Polizei Bremerhaven)

Schreibe einen Kommentar

Sneakerprofi
087

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung