Paritätischer Gesamtverband: Preisaufschläge bei Fleisch treffen die Armen besonders

04.03.21 bis 30.03.22

Eine höhere Mehrwertsteuer oder Preisaufschläge auf Fleisch und Wurst dürfen nicht auf Kosten der Armen geht, warnt der Paritätische Gesamtverband. „Eine Mehrwertsteuererhöhung auf Lebensmittel würde arme Menschen besonders belasten“, sagte Geschäftsführer Werner Hesse dem Tagesspiegel.

Berater von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hatten eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel oder eine Tierwohlabgabe auf Fleisch, Milch und Eier vorgeschlagen, um mit den Einnahmen die Investitionen der Landwirte in bessere Ställe zu finanzieren.

Text-Quelle: ots (Der Tagesspiegel)

velocate
088

Schreibe einen Kommentar

direktvomfeld 024
Aroma Manufaktur 044
LION D´OR
051
myDartpfeil.com
small>036
Klara Seats
047
LION D´OR
050
careshop
030
KREDIT.DE 021
Pixxprint 014
BE100 <077>

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung