Warendorf: Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand

04.04.21 bis 30.04.22

Warendorf – Am Samstag, den 03.04.2021, um 17.00 Uhr, kam es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brand eines Carports auf der Polydorstraße. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte griffen die Flammen auch auf das angrenzende Wohnhaus über und verursachten dort hohen Sachschaden. Ein unter dem Carport geparkter Pkw brannte völlig aus. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Die enorme Hitzeentwicklung führte zudem zu Schäden an einem Nachbarhaus.

Zur Erforschung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, in ihren Häusern zu bleiben und Fenster geschlossen zu halten. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von 200.000 Euro.

Text-Quelle: ots (Polizei Warendorf)
Bild-Quelle: ots (Feuerwehr Düren)

Druckerpatronenexpress
102

Schreibe einen Kommentar

burbach-goetz.de
026
Klara Seats
049
careshop 032
BE100
074
KREDIT.DE 021
LION D´OR
050
LION D´OR
051
Klara Seats
047
Texte-Kaufen.com 040
direktvomfeld 024

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung