Illegale Party aufgelöst: Amphetamine und Cannabis sichergestellt

02.04.21 bis 30.04.22

Köln – Am Sonntagmorgen (4. April) haben Polizisten in Köln-Porz in einem leerstehenden Gebäude an der Bahnhofstraße eine illegale Party von zehn Männern und Frauen aufgelöst und bei drei Teilnehmern (42m, 32m, 37w) geringe Mengen Amphetamine sowie Cannabis sichergestellt.

Ein Zeuge hatte gegen 8.30 Uhr laute elektronische Musik aus dem an den Bahnschienen gelegenen Abrissgebäude gemeldet. Gegen alle Teilnehmer wird wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung ermittelt. Die 37-Jährige sowie der 32-Jährige und der 42-Jährige müssen sich zudem wegen des Besitzes der illegalen Drogen verantworten.

Text-Quelle: ots (Polizeipräsidium Köln)
Archiv-Bild-Quelle: youtube.com (user: euronews)

Salamander
061

Schreibe einen Kommentar

myDartpfeil.com 038
LION D´OR
050
Klara Seats
047
Aroma Manufaktur 043
Aroma Manufaktur 044
BE100 <077>
Pixxprint 014
LION D´OR
051
Texte-Kaufen.com 040
SPARROWPet
034

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung