Kirchhundem: 65-Jähriger von Baum getroffen

05.09.21 bis 30.09.22

Kirchhundem – Ein 65-jähriger Spaziergänger wurde am Donnerstag gegen 12.20 Uhr bei Arbeiten in einem Waldstück, in der Nähe von Kirchhundem Stelborn, von einem Baum getroffen und unter diesem begraben. Die Feuerwehr Kirchhundem konnte ihn befreien. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann noch an der Örtlichkeit. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Hintergründe des Unfalls aufgenommen. Seelsorger wurden zur Unterstützung angefordert, ein Rettungshubschrauber war im Einsatz eingebunden.

Text-Quelle: ots (Kreispolizeibehörde Olpe)

Schreibe einen Kommentar

446

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung