Schwäbisch Hall: Gefährlicher Überholvorgang

11.09.21 bis 30.09.22

Schwäbisch Hall – Am späten Freitagabend gegen 21:40 Uhr fuhren zwei Pkw zwischen Gaildorf und Obersontheim auf der L1066. In der Steigung nach Ortsende Gaildorf schloss ein unbeladener Holztransporter zunächst zu den beiden Pkw auf. Am Ende der Steigung überholte der Lkw die beiden Pkw. Während des Überholvorgangs kam ein weiterer Pkw entgegen, woraufhin der Lkw nach rechts auf seinen Fahrstreifen zurückfuhr.

Der vordere der beiden überholten Pkw musste stark abbremsen, um dem Lkw das Einscheren zu ermöglichen. Der entgegenkommende Pkw musste nach rechts in eine Ausbuchtung ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden.

Die Insassen des entgegenkommenden Pkw oder andere Verkehrsteilnehmer, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall zu melden. Tel.: 0791 4000

Text-Quelle: ots (Polizeipräsidium Aalen)
Bild: M.T.Schunck

< FORT FUN
398

Schreibe einen Kommentar

Close
Menu

Mein NRW


307

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung