Osnabrücker Bischof Bode zu Hamburger Erzbischof: Gehen Weg mit ihm gern weiter

16.09.21 bis 30.09.22

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode begrüßt die Entscheidung des Papstes, das Rücktrittsangebot des Hamburger Erzbischofs Stefan Heße nicht anzunehmen. Bode, der auch stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz ist, erklärte gegenüber der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, er sei froh, „dass es nach reiflicher Prüfung nun eine Entscheidung gibt. Eine Entscheidung in vielfach schweren Zeiten“.

Er sei sicher, so Bode, „dass Erzbischof Heße sie demütig und entschlossen annehmen wird. Er wird alles in seiner Kraft Stehende tun zum Wohle der Menschen und des Erzbistums Hamburg, mit dem wir Osnabrücker von jeher eng verbunden sind. Gern gehen wir den Weg mit ihm als Erzbischof weiter.“

Text-Quelle: ots (Neue Osnabrücker Zeitung)

velocate
088

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung