Münster: 1,52 Promille auf dem E-Scooter

03.10.21 bis 30.10.22

Münster – Am frühen Donnerstagmorgen (14.10., 2:21 Uhr) haben Polizisten einen alkoholisierten E-Scooter-Fahrer an der Henriette-Son-Straße gestoppt.

Der 22-Jährige fuhr auf dem Radweg stadtauswärts, als er den Beamten auffiel. Auf Höhe der Corrensstraße hielten sie ihn an und kontrollierten ihn. Während der Kontrolle gab er an, vor Fahrtantritt Alkohol getrunken zu haben. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Die Polizisten nahmen den Fahrer mit zur Wache, dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des Mannes stellten sie sicher. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Text-Quelle: ots (Polizei Münster)
Bild: M.T.Schunck

Dekati 457

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

vogstore.de 101