Im Tiefflug in die Thüringer Landeshauptstadt

18.10.21 bis 30.10.22

Erfurt – Sonntagmittag führten Beamte des Polizeireviers Erfurt Süd Geschwindigkeitskontrollen in der Arnstädter Chaussee durch. Innerhalb von knapp 90 Minuten wurden insgesamt 23 Fahrzeuge gelasert, die sich nicht an die hier vorgeschriebenen 60 km/h gehalten hatten. Spitzenreiter war ein 21-jähriger BMW-Fahrer mit gemessenen 116 km/h, den nun ein empfindliches Bußgeld, 2 Punkte in Flensburg sowie ein Monat Fahrverbot erwarten werden.

Bild- und Text-Quelle: ots (Thüringer Polizei – Landespolizeiinspektion Erfurt)

Klara Seats
047

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung


300