Bocholt: Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt

19.10.21 bis 30.10.22

Bocholt – Am Montag würde die Feuerwehr um 15:30 Uhr zur Vardingholter Straße alarmiert. Hier wurde im Rahmen von Bauarbeiten mit einem Bagger eine Mitteldruck-Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte den Bereich weiträumig ab, stellte den Brandschutz für die umliegende Bebauung sicher und führte Messungen in den angrenzenden Mehrfamilienhäusern sowie in Windrichtung im Wohngebiet Günther-Hochgartz-Ring durch. Durch den parallel mit alarmierten Bereitschaftsdienst der BEW konnte die Gasleitung an einem nahegelegenen Ventil abgeschiebert werden.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 15 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen bis 16:30 Uhr im Einsatz.

Bild- und text-Quelle: ots (Feuerwehr Bocholt)

Dartworld
395

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Rauchmelder
116