Hauenstein: LKW-Fahrer kollidiet wegen Schwächeanfall mit entgegekommenden Lastwagen

21.10.21 bis 30.10.22

Hauenstein – Am Mittwochmorgen dem 20.10.2021 um ca. 06:30 Uhr kam es auf der B10 zwischen Hinterweidenthal und Hauenstein zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lastkraftwagen. Der Unfallverursacher befuhr die B10 in Fahrtrichtung Hauenstein und geriet aufgrund eines Schwächeanfalles in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem Sattelanhänger eines entgegenkommenden LKW’s sowie frontal mit einem dritten, direkt dahinterfahrenden LKW.

Der Unfallverursacher und der Fahrer des dritten LKW wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Alle beteiligten LKW mussten aufgrund ihrer Schäden abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 60.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Hauenstein und die Straßenmeisterei Dahn waren ebenfalls im Einsatz. Die B10 musste für die Zeit der Unfallaufnahme, Fahrbahnreinigung und der Bergung der Fahrzeuge bis 13:00 Uhr voll gesperrt werden./pidn

Bild- und Text-Quelle: ots (Polizeiinspektion Dahn)

Stilzeit-Möbel 162

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Union Zeughaus
111