Rente und Steuern – Ab wann der Fiskus zur Kasse bittet

10.11.21 bis 30.11.22


„Sie müssen es dann tun, wenn der steuerpflichtige Teil ihrer Jahresbruttorente und alle übrigen steuerpflichtigen Einkünfte, zum Beispiel aus Kapitalerträgen oder auch Vermietung, den Grundfreibetrag übersteigen. Der Grundfreibetrag liegt 2021 für Alleinstehende bei 9.744 Euro pro Jahr und für Verheiratete und eingetragene Lebenspartner bei 19.488 Euro, also das Doppelte. Ab nächstem Jahr erhöht sich der Grundfreibetrag dann auf knapp 10.000, beziehungsweise knapp 20.000 Euro.“

Text- und Audio-Quelle: ots (Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. – VLH) -01/25-

KREDIT.DE 021
09.04.19 dauer Previous post Kultur-Mob mit den Wise Guys“
29.11.23 bis 30.11.,24 Next post Styling von Bundestagspräsidentin kostet Bürger mehr als 10.000 Euro pro Jahr
Pixxprint 014

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung