Meldorf: Drei Verletzte und zwei Totalschäden

14.01.22 bis 30.01.23

Meldorf – Am gestrigen Abend hat sich in Heide ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Frauen Verletzungen erlitten, eine davon schwere. An den beiden Unfallwagen entstanden Totalschäden.

Um 18.30 Uhr war eine 18-Jährige in Begleitung einer 14-Jährigen in einem Renault auf der Heider Straße aus Richtung Hemmingstedt kommend in Richtung Meldorf unterwegs. Sie beabsichtigte, im Kreuzungsbereich Heider Straße / Büttelsweg nach links in den Büttelsweg abzubiegen und übersah dabei eine entgegenkommende Frau in einem Seat. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander, die Unfallverursacherin erlitt schwere Verletzungen, ihre Mitfahrerin leichte. Die 48-jährige Insassin des Seats bleib ebenfalls nicht unversehrt, alle Beteiligten kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8.000 Euro, beide Wagen waren nach dem Unglück nicht mehr fahrbereit.

Text-Quelle: ots (Polizeidirektion Itzehoe)
Bild: M.T.Schunck

software-eule
140
mygolfoutlet 155

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung