Bombendrohung löst Polizeieinsatz aus

04.06.22 bis 30.06.23

Bremen – Ein Anrufer löste mit einem Hinweis auf eine Bombe am Samstagmorgen einen größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz in einem Einkaufszentrum in Gröpelingen aus.

Gegen 08:00 Uhr meldete ein Anrufer über den Notruf der Polizei, dass Sprengstoff im Einkaufszentrum in der AG-Weser-Straße abgelegt wurde oder dorthin gebracht werden sollte. Das Gebäude wurde geräumt und der Ort umfangreich abgesperrt. Die Zufahrtsstraßen zum Einkaufszentrum wurden ebenfalls weiträumig gesperrt. Alarmierte Delaborierer der Bundespolizei durchsuchten anschließend das Gebäude. Sprengmittel wurden dabei nicht gefunden. Sämtliche Sperrungen wurden aufgehoben.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat dauern an. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei Falschmeldungen neben der strafrechtlichen Verfolgung die Kosten des Einsatzes in Rechnung gestellt werden können. Zusätzlich drohen mögliche zivilrechtliche Forderungen des Einkaufszentrums.

Text-Quelle: ots (Polizei Bremen)
Bild: M.T.Schunck

Pixxprint 014
04.06.22 bis30.06.23 Previous post Beifall im Bundestag für Parlamentspräsident der Ukraine
04.06.22 bis 30.06.23 Next post Versuchte schwere Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus
Energieausweis-online-erstellen.de 164

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung