Bielefeld: Pkw Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

02.06.22 bis 30.06.23

Bielefeld – Auf der Wilhelmsdorfer Straße wurde am Freitagnachmittag ein 78-jähriger Pkw Fahrer aus Bielefeld bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Skoda Fahrer befuhr gg. 14:20 Uhr die Wilhelmsdorfer Straße in Richtung Verler Straße. Nach dem bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen fuhr der Pkw Fahrer aufgrund eines internistischen Notfalles in Höhe des Eichhofweg in den Gegenverkehr.

Dort fuhr ein Ford Transit für Personenbeförderungen, mit einem Fahrer und 4 Mitfahrer(innen) aus Bielefeld, in Richtung Buschkampstraße, und kollidierte mit dem Skoda frontal. Durch die Kollision wurde der Skoda Fahrer schwer verletzt und vom Notarzt erst versorgt. Die Insassen im Ford blieben unverletzt. Der Sachschaden betrug ca. 30.000,00 Euro. Für die Dauer der Rettungs-, Bergungs- sowie Beweissicherungsarbeiten wurde die Wilhelmsdorfer Straße in beiden Richtungen für 2 Stunden gesperrt. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Text-Quelle: ots (Polizeipräsidium Bielefeld)

BE100
074

01.04.2019 dauer Previous post Sehenswürdigkeit: Das Atomium in Brüssel
25.06.22 bis 30.06.23 Next post Medizin nur für Afrika: Erste Biontech-Fabrik in Ruanda
Aroma Manufaktur 044

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung