Münster: Vom Fahrrad gefallen – Frau „pustet“ 2,26 Promille

03.08.22 bis 30.08.23

Münster – Eine 23-jährige Frau ist am frühen Donnerstagmorgen (11.08., 0:50 Uhr) an der Weseler Straße Ecke Brunnenstraße alkoholisiert von ihrem Fahrrad gefallen.

Die Beamten waren auf Streife unterwegs, als die 23-Jährige mit ihrem Fahrrad neben ihnen stürzte. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten Alkohol in der Atemluft der Münsteranerin. Ein freiwilliger Alkoholtest zeigte ein Wert von 2,26 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Text-Quelle: ots (Polizei Münster)
Bild: M.T.Schunck

burbach-goetz.de
026

BE100 <077>

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung