Rheda-Wiedenbrück: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Radfahrer

06.08.22 bis 30.08.23

Rheda Wiedenbrück – Am Freitagnachmittag gegen 17:30 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei Gütersloh Kenntnis über einen Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich verletzten Fahrradfahrer auf der Gütersloher Str. in Rheda – Wiedenbrück. Auf der Gütersloher Str. in Fahrtrichtung BAB in Höhe der Parkstraße kollidierte aus bislang ungeklärten Gründen ein 32-jähriger Fahrradfahrer mit dem vorüber fahrenden PKW eines 71-jährigen aus Rheda-Wiedenbrück. Der 32-Jährige wurde dabei lebensgefährlich verletzt und musste mittels Rettungshubschrauber in ein Bielefelder Krankenhaus transportiert werden. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Gütersloher Str. mehrere Stunden gesperrt.

Text-Quelle: ots (Polizei Gütersloh)
Bild: M.T.Schunck

direktvomfeld 024

DXRacer Germany
495

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung