Der „König von Deutschland“ Rio Reiser bekommt Platz in Berlin-Kreuzberg

23.08.22 bis 30.08.23

Mit einem Fest ist in Berlin der Rio-Reiser-Platz eingeweiht worden. Der vor 26 Jahren gestorbene Sänger und Frontmann hinterließ mit seiner Band Ton Steine Scherben viele Spuren im Berliner Ortsteil Kreuzberg. Die Umbenennung des Heinrichplatzes war ursprünglich für 2021 geplant.


Bild-, Text-und Video-Quelle: youtube.com (User: faz)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Der passende Linke wurde auf der jeweiligen Platform freigegen .Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutze

greenburry
475
23.08.22 bis 30.08.23 Previous post Küchenbrand im Offenburger Norden
21.08.22 bis 30.08.23 Next post Siemerode: Zwei Frauen nach Unfall schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz
BE100 <077>

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung