A2: PKW überschlägt sich nach Kollision auf der Autobahn

08.09.22 bis 30.12.23

Bielefeld / A2 / Bad Oeynhausen – Am Donnerstagmorgen, 08.09.2022, touchierte der Fahrer eines vollbesetzten Transporters einen Smart, der sich in Folge der Kollision überschlug. Der Smartfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, drei Personen im Transporter erlitten leichte Verletzungen.

Der 25-jährige Fahrer aus Slowenien fuhr mit einem Renault Traffic auf der A2 in Richtung Dortmund. Gegen 06:00 Uhr, als er sich zwischen dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen und der Anschlussstelle Vlotho West befand, wechselte er aus ungeklärter Ursache von der mittleren auf die linke Fahrspur. Um nicht mit der Mittelleitplanke zu kollidieren, lenkte er abrupt zurück auf die Fahrbahn.

Dort touchierte er einen Smart, der sich zuvor hinter dem Transporter befunden hatte. Der Smart des 40-jährigen Fahrers aus Bad Oeynhausen geriet daraufhin ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Smartfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach einer ersten Versorgung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Transporters sowie zwei der insgesamt neun Insassen trugen leichte Verletzungen davon. Auch sie kamen in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Sie wurden sichergestellt. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 15000 Euro.

Gegen 09:00 Uhr konnten Autobahnpolizisten die Fahrbahn wieder frei geben. Zwischenzeitlich gab es einen Stau von acht Kilometern Länge.

Text-Quelle: ots (Polizeipräsidium Bielefeld)
Bild: M.T.Schunck

raumzutaten 479
02.03.21 dauer Previous post Herkömmliche Lese- und Gleitsichtbrillen für Computerarbeit ungeeignet
02.09.22 bis 30.12.23 Next post Sendenhorst: Einbruch in Mehrfamilienhaus
446

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung