Malchow: Gefährliche Körperverletzung mit zwei verletzten Personen

05.09.22 bis 30.12.23

Malchow – Am 13.09.2022 gegen 03:00 Uhr ist es in der Langen Straße in 17213 Malchow zu einer Gefährlichen Körperverletzung gekommen, bei welchem zwei Personen verletzt wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen ist es im Bereich einer Gaststätte zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer etwa 10-köpfigen Tätergruppe und zwei geschädigten männlichen Personen gekommen. Als die Polizeibeamten des Polizeireviers Röbel vor Ort eintrafen, flüchteten die Tatverdächtigen. Den Beamten ist es gelungen, fünf Tatverdächtige zu stellen. Einer der Tatverdächtigen griff die Beamten an, so dass es zum Einsatz von Pfefferspray kam. Zur Unterstützung wurden Polizeibeamte aus den benachbarten Polizeirevieren angefordert.

Durch die Körperverletzung wurden die beiden Geschädigten verletzt. Dabei handelt es sich um zwei männliche 39- und 41-jährigen mazedonische Staatsangehörige, die zur medizinischen Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg wurden die fünf mazedonischen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Sie sind männlich und im Alter von 21 bis 52 Jahren.

Derzeit sind die Beamten des Polizeireviers Röbel, der Kriminalkommissariatsaußenstelle Röbel sowie weitere Polizeibeamte im Einsatz, damit die Tatverdächtigen vernommen und erkennungsdienstlich behandelt werden. Im Anschluss wird die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg über weitere Maßnahmen entscheiden.

Text-Quelle: ots (Polizeiinspektion Neubrandenburg)
Bild: M.T.Schunck

burbach-goetz.de 028
02.09.22 bis 30.12.23 Previous post Delmenhorst: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden
13.09.22 bis 30.12.23 Next post Hamm: Zug kollidiert mit Einkaufswagen
mygolfoutlet 155

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung