Gladbeck: Mädchen vor Schule angefahren – Autofahrer gesucht

04.09.22 bis 30.12.23

Gladbeck – Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Montagnachmittag ein 7-jähriges Mädchen angefahren hat – und dann weggefahren ist. Der Unfall passierte gegen 15.10 Uhr auf der Roßheidestraße. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich die 7-Jährige aus Gelsenkirchen an der Bushaltestelle „Holbeinstraße“, vor der dortigen Schule. Als sie einen Bus sah, lief die 7-Jährige in Richtung Fahrbahn und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Das Mädchen musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Der Autofahrer soll nach dem Unfall zwar kurz ausgestiegen sein, fuhr dann aber weiter. Er war mit einem grauen Pkw unterwegs – der Fahrer hatte demnach eine Halbglatze bzw. wenig Haare. Der Fahrer selbst oder wer Hinweise zu ihm oder dem Unfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

Text-Quelle: ots (Polizeipräsidium Recklinghausen)

designermode.com
498
27.09.22 bis 30.09.23 Previous post Oktoberfest rechnet mit mittleren Gewinn
23.09.2018 dauer Next post Rundreise um den Bodensee
greenburry
475

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung