Frankfurt: Ohne Führerschein, aber dafür mit gestohlenen Motorrädern unterwegs

25.05.23 bis 30.05.24

Frankfurt (Oder) – Am Mittwochmorgen entdeckte die Bundespolizei vier gestohlene Motorräder in einem Kleintransporter auf der Bundesautobahn 12. Einsatzkräfte nahmen den Fahrer, der eine Gasdruckpistole und ein Messer griffbereit bei sich trug, vorläufig fest.

Gegen 05:40 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte einen in Richtung Polen fahrenden Mercedes Sprinter an der Anschlussstelle Müllrose. Bei der Überprüfung des Fahrers und des Transporters entdeckten die Bundespolizisten vier in Deutschland zugelassene hochwertige Motorräder der Marken Honda, Kawasaki, Suzuki und Yamaha im Laderaum. Schlüssel, Fahrzeugpapiere oder sonstige Eigentumsnachweise konnte der Mann dafür nicht vorweisen.

Auf Grund der Gesamtumstände gingen die Beamten hier von einem Diebstahl aus und nahmen den 25-jährigen polnischen Staatsangehörigen vorläufig fest. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte eine Gasdruckwaffe und ein Einhandmesser, die der Mann griffbereit bei sich trug. Wie sich herausstellte, war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls bzw. Hehlerei, des Verstoßes gegen das Waffengesetz und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Die weitere Bearbeitung hat die zuständige Polizei Brandenburg übernommen.

Text-Quelle: ots (Bundespolizeidirektion Berlin)

Dartworld
395
25.05.23 bis 30.05.24 Previous post Bundesligisten stimmen gegen Investoren-Einstieg bei DFL
25.05.2023 dauer Next post So verhalten Sie sich nach einem Mückenstich richtig
Aroma Manufaktur 044

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung