Marpingen: Erheblicher Sachschaden nach Verkehrsunfallflucht

03.06.23 bis 28.02.25

Marpingen – Am 30.09.2023, um 04:30 Uhr, kam es im Einmündungsbereich der Straßen „Auf Lohren“ und „Zum Rudert“ in Marpingen zu einem Verkehrsunfall, an deren Anschluss sich das unfallverursachende Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Beim Unfallgeschehen dürfte der Unfallverursacher mit erhöhter Geschwindigkeit gegen das Fahrzeugheck eines parkenden Fahrzeugs gefahren sein und drückte das Heck erheblich ein. Die Höhe der Anstoßstelle am beschädigten Fahrzeug deutet darauf hin, dass das unfallverursachende Fahrzeug vermutlich einen erhöhten Fahrzeugaufbau haben muss. Es könnte sich auch um einen Lkw gehandelt haben.

Das unfallverursachende Fahrzeug dürfte im Frontbereich eine nicht unerhebliche Beschädigung davongetragen haben. Laut Zeugenangaben habe es auch eine lauten Knall gegeben und das Betätigen einer Hupe sei in diesem Zusammenhang wahrgenommen worden.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion St. Wendel, Tel. 06851 – 898 0, erbeten.

Text-Quelle: ots (Polizeiinspektion Sankt Wendel)

1AButton
555
01.10.23 bis 30.010.24 Previous post Mohamed Muizzu gewinnt Präsidentenwahl auf den Malediven
28.10.22 bis 28.02.25 Next post Dortmund: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorrad und PKW
Lakritz-Spezialitäten 167

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung