Zu einseitig? „Meldebutton gegen Antisemitismus im Sport“

31.10.23 bis 30.10.24

Kommentar von Marcus Tobias Schunck

Antisemitismus beddeutet „Hass gegenüber Juden“ und da gibt es jetzt einen eigenen Meldebutton auf Sportseiten im Internet. Da hat man das Gefühl, Hass gegen Muslime, andere Religion oder bzw. „Fremde“ im Sport gibt es nicht. Oder doch?

Die Macher des „Meldebutton“ sollten mal darüber nachdenken, ob die Bezeichnung „Meldebutton gegen Antisemitimus“ zu einseitig ist.

Text: M.T.Schunck
Bild-Quelle: youtube.com (user: faz)

careshop
030
31.10.23 bis 30.10.24 Previous post Meldebutton gegen Antisemitismus im Sport
01.11.23 bis 30.11.24 Next post Nahost-Konflikt: Streit im UN-Sicherheitsrat
446

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung