Dresden: Wohnung steht in Vollbrand

17.11.23 bis 30.11.24

Dresden – Aus noch zu ermittelnder Ursache kam in der Gabelsbergerstraße gegen 08:43 Uhr zu einem Wohnungsbrand im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden durch mehrere Anrufe über den Notruf 112 zu dem Ereignis gerufen. Als die Feuerwehr eintraf, befanden sich zwei Personen auf den Balkonen.

Durch die Einsatzkräfte wurden beide Personen mittels Drehleiter und tragbarer Leiter gerettet. Eine Person wurde notärztlich versorgt und musste in der Folge ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden. Durch die Einsatzkräfte wurde zügig eine Brandbekämpfung eingeleitet.

Mit mehreren Trupps unter Atemschutz und zwei Strahlrohren wurde der Brand gelöscht. Durch die massive Rauchentwicklung musste im Nachgang der komplette Bereich umfassend belüftet werden. Die Brandetage bleibt aktuell gesperrt, da die Polizei zur Brandursache Ermittlungen eingeleitet hat. Im Einsatz befanden sich 49 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen, Altstadt, Übigau sowie der Rettungswachen Neustadt und Johannstadt, der B-Dienst und der U-Dienst.

Bild- und Text-Quelle: ots (Feuerwehr Dresden)

KREDIT.DE 021
04.09.22 bis 28.02.25 Previous post Schwerin: Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt
17.11.23 bis 30.11.24 Next post Riad zieht alle Register bei der Bewerbung um die Expo 2030
Dartworld
395

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung