Bielefeld: Schwerer Verkehrsunfall mit Verletzten

03.08.22 bis 30.04.25

Bielefeld – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Detmolder Straße, in Höhe der Einmündung August-Bebel-Straße, wurden am Samstag sechs Personen verletzt. Gegen 17:30 Uhr befuhr, nach bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen, ein 43-jähriger Tesla-Fahrer aus Bielefeld die Detmolder Straße auswärts.

In Höhe der Einmündung August-Bebel-Straße fuhr der Fahrer auf den Audi einer 31-jährigen Gütersloherin auf. Durch die Kollision schleuderte der Tesla auf die stadteinwärts führende Fahrspur der Detmolder Straße und kollidierte dort mit einen Skoda eines 40-jährigen aus Bielefeld. Durch die Kollisionen wurden in dem Tesla der Fahrer und ein 4-jähriger Junge verletzt.

Die Audi-Fahrerin sowie der Fahrer des Skoda und 2 mitfahrende Kinder wurden ebenfalls verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 90.000,00Euro geschätzt. Für die Dauer der Rettungs-, Unfallaufnahme- und Bergungsarbeiten wurde von der Polizei die Detmolder Straße vollständig gesperrt. Diese Sperrungen konnte gg. 19:00 Uhr aufgehoben werden.

Text-Quelle: ots (Polizeipräsidium Bielefeld)
Bild: M.T.Schunck

1AButton
555
05.12.22 bis 28.02.25 Previous post Anklam: Transporter Fahrer übersieht PKW und nimmt diesem die Vorfahrt
25.02.24 bis 28.02.25 Next post Haan: Kleinlaster unter Vordach festgefahren
Pixxprint 017

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung