NRW: Schwere Unfälle mit 26 Verletzten bei dichtem Nebel auf verschieden Autobahnen

NRW – Bei Unfällen in dichtem Nebel auf den Autobahnen 1 und 2 sowie auf der Bundesstraße 236 sind in der Sylvester-Nacht 26 Fahrzeuginsassen verletzt worden. Die Unfälle ereigneten sich bei einer Sicht von zeitweise unter zehn Metern. Die Autobahnpolizei, mehrere Autobahnmeistereien, Feuerwehren und Rettungsdienste waren über Stunden im Einsatz. Die Autobahn 2 bleibt wegen der anhaltend schlechten Sicht bis auf Weiteres gesperrt. Eine erste Übersicht…

Close